Einige Stimmen


“Wienerischer und charmanter kann man diese Musik nicht mehr spielen!”  

 

Dr.Walter Hagg, Botschafter der Republik Österreich in Luxemburg

 

“Der diesjährige Ball des Weines war ein voller Erfolg,
den wir auch maßgeblich Ihrem Auftritt verdanken.”
 


                                                     Felicitas Schlepper ZOFFEL STEIGER GRUPPE
   


"Danke für die tolle Musik!"

Johann Lafer



“... Ein großes Verdienst dabei kommt Ihnen und Ihrer Musikgruppe zu. Sie haben von Anfang an in ganz sensibler Weise für eine angenehme, aufgelockerte Atmosphäre gesorgt. Und Sie haben bis zum Rand der Erschöpfung gespielt, weil wir und unsere Gäste einfach nicht genugkriegen konnten. Sie waren ein wichtiges, ja unerlässliches Element dafür, daß der Abend für uns und unsere Gäste zu einem so großen Erlebnis wurde. Hoffentlich war das nicht das letzte Mal, daß wir Sie hören durften.  

 

Dr.Werner Müller, Baker & McKenzie

 

“... welches die Zuhörer mehrfach zu Bravo-Rufen hinriss. Ebenso bei Thomas Winkler, dem Führungsgeiger von INTERMEZZO. Sein virtuoses Spiel erklang gefühlvoll bei Jo Knümanns “Rumänisch” und leidenschaftlich bei “Chiokerly” von De Maurizi, bei dem sich Winkler als wahrer Teufelsgeiger erwies.”

AllgemeineZeitung Bad Kreuznach

 

“ Begeisternd, und mit Bravo-Rufen bedacht: das brillant aufspielende Ensemble INTERMEZZO. Nach Dvoraks anmutiger “Humoreske” und Jo Knümanns atemberaubender Skizze “Rumänisch”, bei der sichThomas Winkler einmal mehr als absoluter Spitzenkönner erwies, schossen die perfektionierten Instrumentalisten mit dem “Lerchenintermezzo” von De Maurizi in der Tat den Vogel ab. Balkanfeuer pur, das mit Montis “Csardas” noch um einige Nuancen getoppt wurde.”

Rhein-Zeitung

 

“ .... So konnten die unterhaltsamen Klänge des Salonorchesters INTERMEZZO auf großen Zuspruch stoßen. Hinzu kam, daß die Musiker mit ihrer Musikauswahl ein glückliches Händchen hatten.
Schwerpunkt ihres Programms bildete Salon- und Caféhausmusik - anspruchsvolle Unterhaltungsmusik,
die perfekt zu der Intention des Dinners bei Kerzenlicht paßte. Ohne Zugaben wurden die Musiker nicht entlassen - so mancher Gast ließ sein Essen kalt werden, um sich ein weiteres Musikstück zu erklatschen.”

Rheingau Echo

 

“.... Das schwungvolle Ensemble INTERMEZZO mit stilechter Salonmusik begleitete die langsam Rotierenden mit seiner Musik....”

Frankfurter Allgenmeine Zeitung

 

“Unser besonderer Dank gilt Ihnen, da Sie durch Ihr Engagement einen wesentlichen Anteil am Gelingen dieses Abends hatten.”

Henning Wossidlo, Kurhaus Wiesbaden

 

“Und nicht zuletzt haben Sie und Ihre Kollegen mit der angenehmen musikalischen Umrahmung zum Erfolg beigetragen.”

D. Pitschau, DMSG

 

“Wir haben Sie noch wohlklingend in Erinnerung!”  

 

Dr. G. Holfelder, Berufsverband der Ärzte für Orthopädie e.V.

 

“Wir hatten das Glück und die große Freude, Ihnen anläßlich unseres “Festlichen Abends” im Schloß Reinhartshausen zuhören zu dürfen. So schöne Musik hatten wir noch nie - und ohne Verstärker, - herzlichen Dank!”  

 

Wilfried Herold, Rheingauer Weinkonvent e.V.